Baureihe 2016 lieferbar

Numehr können auch Gehäuse der Baureihe 2016 konfiguriert und bestellt werden.

Im Vergleich zur bekannten Baureihe 1016 verfügt die neue Baureihe 2016 über eine doppelt so große Grundfläche. Damit kann auch in niedriger Bauhöhe z.B. ein massives Open-Frame-Netzteil integriert werden, für das in der Baureihe 1016 ein eigenes (gegebenenfalls stapelfähiges) Gehäuse benötigt wird (siehe rechts).

Bei den Bauhöhen 90 und 120 mm lassen sich für Vorder- und Rückseite gleich zwei verschiedene Steckverbinder-Reihen mit insgesamt bis zu 12 unterschiedlichen Steckverbindern konfigurieren.

In Kürze bieten wir auch für die Baureihe 2016 die bewährten Verdrahtungshelfer an. Diese ersetzen vorübergehend die beiden Seitenflächen und sorgen dafür, dass die Deckplatte um 45° gedreht angebracht wird, damit man sich in Ruhe der Verdrahtung vom Komponenten auf Ober- und Unterseite widmen kann.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Anwendung für ein kostenloses Muster eines Gehäuses der Baureihe 2016 bewerben.Gerne können Sie sich mit Ihrer Anwendung für ein kostenloses Gehäuse-Muster aus der Baureihe 2016 bewerben. Damit helfen Sie uns, die Praxistauglichkeit der bereits entwickelten Gehäuse-Varianten zu verbessern. Anschließend dürfen wir Ihre Anwendung hier vorstellen.

 

Baureihe 2016 Baureihe 1016

Im Grunde haben wir zwei Geräte der Baureihe 1016 – eines mit Touch-Display und Carrier-Board („Tractor“), eines nur für Einbauten („Trailer“) – miteinander verschmolzen. Dabei lassen sich beide Bereiche unabhängig voneinander wie ein Gerät der Baureihe 1016 konfigurieren, d.h. dass wir insbesondere dieselben Montageplatten verwenden. 

Im Vergleich der Deckplatten (diese werden nach links „umgeblättert“ abgebildet) wird deutlich, dass sich die frei verfügbare Fläche gegenüber der Baureihe 1016 sogar verdreifacht hat, denn nunmehr kann auch die eine Hälfte der Deckplatte für die Montage von Baugruppen etc. genutzt werden.

Baureihe 1016 Baureihe 2016

Insgesamt erlaubt dieses Mehr an Platz bzw. Volumen auch größer dimensionierte mechanische Einbauten. In dem Bild oben, das Muster aus der Enticklungsphase zeigt, ist zum Beispiel eines der Muster mit einem Kühlkörper ausgestattet.