Baureihe 1016

Nachfolgend präsentieren wir Gehäuseausführungen der Baureihe 1016 in weißer Farbe in den drei Bauhöhen 60, 90 und 120 mm. Bitte beachten Sie die Möglichkeit, bei der Bauhöhe 60 mm die Arduino-Pins vom Carrier-Board über ein Flachbandkabel nach Außen zu führen. In der Bauhöhe 90 mm wird gezeigt, dass Boxtronik-Gehäuse mit transparenten Seiten (Demo-Gehäuse) ausgestattet werden können.

Boxtronik-Gehäuse BT_1016_060 mit Touch-Display und Carrier-Board (Vollversion); rechte Gehäuseseite u.a. mit Schlitz für Flachbandkabel, um die Arduino-Pins extern verfügbar zu machen. Boxtronik-Gehäuse BT_1016_090 mit Touch-Display und Carrier-Board (Vollversion); rechte Gehäuseseite in transparenter Ausführung. Boxtronik-Gehäuse BT_1016_120 mit Touch-Display und Carrier-Board (Vollversion); umlaufende Gehäuseseiten mit Blindflanschen,

In der zweiten Abteilung ist eine fest-konfigurierte Variante zu sehen, die „Tönebox“ (links). Mittig wird die Integration einer Versuchs-Schaltung mit Hilfe eines Bread-Boards demonstriert.

Boxtronik-Gehäuse BT_1016_060 („Tönebox“) mit Touch-Display und Carrier-Board (Playerversion); wird mit E/A-Schalter in der Vorderseite ausgeliefert. Bodenplatte eines Boxtronik-Gehäuses BT_1016_090, bearbeitet zur Aufnahme eines Bread-Boards.  

In der dritten Abteilung präsentieren wir Gehäuseausführungen der Baureihe 1016 in schwarzer Farbe. Ein Gehäuse in der Bauhöhe 60 mm wurde ohne Touch-Display konfiguriert. Je ein Gehäuse der Bauhöhe 90 bzw. 120 mm wurde für Steckverbinder in Flanschformat anderer Hersteller (Neutrik in Bauhöhe 90, Keystone in Bauhöhe 120) konfiguriert.

Boxtronik-Gehäuse BT_1016_060 in der Grundausführung; die sichtbare Längsseite wurde für die Aufnahme von Keystone-Modulen konfiguriert. Boxtronik-Gehäuse BT_1016_090 mit Touch-Display und Carrier-Board (Vollversion); die Rückseite wurde für die Aufnahme von drei Neutrik-Falnschverbindern konfiguriert. Boxtronik-Gehäuse BT_1016_120 mit Touch-Display und Carrier-Board (Vollversion); die sichtbare Längsseite wurde für die Aufnahme von drei Neutrik-Falnschverbindern konfiguriert.die sichtbare Längsseite wurde für die Aufnahme von vier Keystone-Modulen konfiguriert.

In der letzten Abteilung sehen Sie eine fest-konfigurierte Variante, die „Tönebox“. In der Mitte wird ein Gehäuse-Stapel gezeigt, wobei das untere Gehäuse z.B. als Netzteil ausgelegt werden kann.

Boxtronik-Gehäuse BT_1016_060 („Tönebox“) mit Touch-Display und Carrier-Board (Playerversion); wird mit E/A-Schalter in der Vorderseite ausgeliefert.